Problemaufstellung

Was ist eine Problemaufstellung?

Bei chronischen Problemen (die immer wiederkehrend bzw. unverändert auftreten) ist eine Problemaufstellung oft zielführend.

Dabei werden das Problem, das Ziel, die Hindernisse und Ressourcen aber auch der Gewinn (der sich ergibt, weil man das Problem noch nicht gelöst hat). Daraus kann ein wunderbares Lösungsbild für die Zukunft erarbeitet werden.

Um die Privatsphäre besonders zu schützen, gibt es auch die Möglichkeit der„verdeckten Aufstellung“. Dabei kennt nur die aufstellende Person das Problem aber nicht die RepräsentantInnen.

 

Familienaufstellung | OrganisationsaufstellungKörper- und Symptomaufstellung | Problemaufstellung | Spirituelle Aufstellung | Einzelarbeit am Systembrett